Melde dich gleich hier für deine kostenlose

Schnupperstunde an!




*Pflichtfeld

header

TERMIN-ÜBERSICHT SOMMERFERIEN 2017

Teilnahme: Gäste: 10€ je Zeitstunde, Vertragsinhaberinnen: 5€ je Zeitstunde
Kinder-Kurse: Ferienkarte vorhanden: 10€ je Tag, inkl. Ferienkarte: 14€ je Tag

Woche 1: 

  • Dienstag, 1. August 2017 (19:30-21:30)
    • ​Ballett für Basis und Technik, danach Spitzentanz (Martin)
  • Freitag, 4. August 2017 (19:30-21:30)
    • „Ausatmen-Loslassen-Vertrauen“
    • Workshop Körperarbeit und freier Tanz mit Nicole Schneider (Tanzpädagogin und -therapeutin, http://www.zeit-zu-tanzen.de/)

Woche 2:

  • Dienstag, 8. August 2017 (19:30-21:30)
    • Ballett für Basis und Technik, danach Spitzentanz (Martin)
  • Freitag, 11. August 2017 (19:30-21:30)
    • „Ausatmen-Loslassen-Vertrauen“
    • Workshop Körperarbeit und freier Tanz mit Nicole Schneider (Tanzpädagogin und -therapeutin, http://www.zeit-zu-tanzen.de/)

Woche 3:

  • Donnerstag, 17. August 2017 (15:00-17:00)
    • Ballett-Schnupper-Nachmittag für Kinder von 6 bis 8 (Vanessa)
  • Donnerstag, 17. August 2017 (19:30-21:30)
    • Ballett für Mittelstufe und Fortgeschrittene, danach Spitzentanz (Vanessa)
  • Freitag, 18. August 2017 (19:30-21:30)
    • „Schauspielarbeit für Tänzer“
    • Workshop mit Gerald Leiß (Schauspieler und theaterpädagogischer Mitarbeiter am Theater Ansbach)

Woche 4:

  • Dienstag, 22. August 2017 (19:30-21:30)
    • Ballett für Basis und Technik (Martin)
  • Mittwoch, 23. August 2017 (20:00-22:00)
    • Ballett für Mittelstufe und Fortgeschrittene, danach Spitzentanz (Martin)
  • Donnerstag, 24. August 2017 (15:00-17:00)
    • Ballett-Schnupper-Nachmittag für Kinder von 6 bis 8 (Vanessa)
  • Donnerstag, 24. August 2017 (19:30-21:30)
    • Ballett für Mittelstufe und Fortgeschrittene, danach Spitzentanz (Vanessa)
  • Freitag, 25. August 2017 (18:00-20:00)
    • Ballett für Mittelstufe und Fortgeschrittene, danach Spitzentanz (Martin)
  • Freitag, 25. August 2017 (20:00-21:30)
    • Modern Dance Projektarbeit (Martin)

Woche 5:

  • Dienstag, 29. August 2017 (19:30-21:30)
    • Ballett für Basis und Technik (Martin)
  • Mittwoch, 30. August 2017 (20:00-22:00)
    • Ballett für Mittelstufe und Fortgeschrittene, danach Spitzentanz (Martin)
  • Donnerstag, 31. August 2017 (19:30-21:30)
    • Ballett für Mittelstufe und Fortgeschrittene, danach Spitzentanz (Martin)
  • Freitag, 1. September 2017 (18:00-20:00)
    • Ballett für Mittelstufe und Fortgeschrittene, danach Spitzentanz (Martin)
  • Freitag, 1. September 2017 (20:00-21:30)
    • Modern Dance Projektarbeit (Martin)

Woche 6:

  • Dienstag, 5. September 2017 (19:30-21:30)
    • Ballett für Basis und Technik (Martin)
  • Mittwoch, 6. September 2017 (20:00-22:00)
    • Ballett für Mittelstufe und Fortgeschrittene, danach Spitzentanz (Martin)
  • Donnerstag, 7. September 2017 (19:30-21:30)
    • Ballett für Mittelstufe und Fortgeschrittene, danach Spitzentanz (Martin)
  • Freitag, 8. September 2017 (18:00-20:00)
    • Ballett für Mittelstufe und Fortgeschrittene, danach Spitzentanz (Martin)
  • Freitag, 8. September 2017 (20:00-21:30)
    • Modern Dance Projektarbeit (Martin)
  • Samstag, 9. September 2017 (Zeit und Ort werden noch abgestimmt)
    • Abschlusspräsentation

Über uns

Wir unterrichten nach den Lehrplänen der renommierten Royal Academy of Dance®. Das heißt, dass wir nach internationalen Standards unterrichten und uns regelmäßig fortbilden.
Ballett ist eine Bühnentanz-Kunst, daher ist uns besonders wichtig, dass unsere Schülerinnen regelmäßig vor Publikum auftreten. Einmal pro Jahr im Mai findet unsere große Ballettgala statt. 2015 tanzten wir „Dornröschen“ im Redoutensaal Erlangen, 2016 präsentierten wir den „Nussknacker“ und 2017 „Sylvia“ in der Stadthalle Fürth. Daneben gibt es weitere Auftritte, zum Beispiel beim Angerfest in Erlangen oder vor Weihnachten zur Zuschauwoche in der Ballettschule.

  • „Der Unterricht macht riesen Spaß und ich habe durch den Ballettlehrer Martin wieder zurück zum Ballettzauber gefunden.“

    5sterne-bewertung

    Anja B.-L., Ballerina im Kurs „Erwachsene Mittelstufe/Fortgeschrittene“

  • „Der Unterricht macht sehr viel Spaß und die Choreographien sind wunderschön.“

    5sterne-bewertung

    Linda K., Ballerina im Kurs „Erwachsene Mittelstufe/Fortgeschrittene“

  • „Es macht unglaublich viel Spaß und sowohl Lehrer als auch alle anderen Schüler sind super lieb und witzig.“

    5sterne-bewertung

    Julia E., Ballerina im Kurs „Erwachsene Mittelstufe/Fortgeschrittene“

  • „Unsere Tochter tanzt seit etwa einem Dreivierteljahr und sie liebt es sehr und freut sich jedes Mal auf ihren Unterricht. Martin und sein super Team machen das wirklich klasse. Wir haben uns sehr gefreut eine Ballettschule gefunden zu haben die auch Unterrichtsstunden am Nachmittag und somit für Berufstätige Eltern anbietet. Mir war wichtig, dass es gerade für die kleinen auch altersgerecht ist.“

    5sterne-bewertung

    Anja L., Ballett-Mama von Neele (Ballerina im Kurs Kinder-Ballett Pre-Primary)

  • „Ich hatte eine wundervolle Zeit an der Ballettschule und konnte somit- wenn auch erst im Erwachsenenalter- meinen Traum Ballett zu tanzen verwirklichen.“

    5sterne-bewertung

    Julia S., Ballerina im Kurs „Erwachsene Mittelstufe/Fortgeschrittene“

  • „Super nette Lehrer, die Spaß am Tanzen vermitteln!“

    5sterne-bewertung

    Julia K., Ballerina im Kurs „Erwachsene Mittelstufe/Fortgeschrittene“

  • „Super Atmosphäre. Kompetente und sehr freundliche Lehrer. Ich freue mich auf jede Ballettstunde.“

    5sterne-bewertung

    Sabrina S., Ballerina im Kurs „Erwachsene Mittelstufe/Fortgeschrittene“ und „Modern Dance“

  • „Der Unterricht mit Martin macht sehr sehr viel Spaß.“

    5sterne-bewertung

    Melanie K., Ballerina im Kurs „Erwachsene Mittelstufe/Fortgeschrittene“

  • „Wunderbare Atmosphäre und sehr kompetente Lehrer.“

    5sterne-bewertung

    Renée G., Ballerina im Kurs „Erwachsene Mittelstufe/Fortgeschrittene“

  • „Wenn ich könnte, würde ich 20 Sterne geben!
    Ich gehe einfach gerne in meine Ballettstunden bei Martin, er ist Weltklasse! Die Stunden sind abwechslungsreich, die Atmosphäre ist angenehm und jeder kann sich im Rahmen seiner Möglichkeiten verwirklichen. Martin steckt wirklich sein ganzes Herzblut in diese Ballettschule und das merkt man jeden Tag.“

    5sterne-bewertung

    Barbara D., Ballerina im Kurs „Erwachsene Mittelstufe/Fortgeschrittene“

  • „Die Atmosphäre ist super freundlich und offen. Wenn man als Kind schon immer mal Ballett tanzen wollte oder erst als Erwachsener auf die Idee kommt, hat man hier die beste Möglichkeit damit anzufangen. Ich hätte selber nicht gedacht, dass ich nachher so oft zum Ballett gehen würde und ja keine Stunde verpassen möchte.“

    5sterne-bewertung

    Anne M., Ballerina im Kurs „Erwachsene Mittelstufe/Fortgeschrittene“

  • „Eine tolle Ballettschule mit super netten und kompetenten Lehrern, die viel Liebe und Herzblut in die Schule und den Unterricht stecken. Die Schule hat ein großes Angebot für jedes Alter v. a. wenn man erst im Erwachsenenalter das Ballett tanzen für sich entdeckt und sich so einen Mädchentraum erfüllen kann <3 Ich möchte es nie mehr missen und verpasse keine Ballettstunde.“

    5sterne-bewertung

    Catharina C., Ballerina im Kurs „Erwachsene Mittelstufe/Fortgeschrittene“ und „Modern Dance“

  • „In der Ballettschule habe ich das gefunden, was ich suchte: gut ausgebildete und passionierte Lehrer und strukturierten Unterricht, in dem diese schöne Kunst geschätzt und mit Herz und Freude vermittelt wird. Man wird als neuer Schüler sofort integriert und mit persönlichen Anliegen ernst genommen. Ich bin froh, den Mut gehabt zu haben, als Erwachsene mit Ballett zu beginnen und möchte keine Unterrichtsstunde in der Ballettschule Lorbeer missen.“

    5sterne-bewertung

    Stephanie G., Ballerina im Kurs „Erwachsene Mittelstufe/Fortgeschrittene“

  • „Auch als Stammbesucher vieler wunderschöner Aufführungen in den vergangenen Jahren spürt man die große Liebe zum klassischen Ballett. Die Freude und Begeisterung, sowie die unerschöpfliche Kreativität der Lehrer ist in allen Aufführungen so erfassbar und drückt sich sowohl im stürmischen Applaus , als auch in den durchweg sehr guten Kritiken aus.“

    5sterne-bewertung

    Beate L., Zuschauerin bei den Ballett-Galas

  • „Ausgezeichneter Ballettunterricht auf hohem Niveau und in super Atmosphäre!“

    5sterne-bewertung

    Helena W., Ballerina im Kurs „Erwachsene Mittelstufe/Fortgeschrittene“.

  • „Ich tanze schon sehr lange in dieser Ballettschule und habe noch nie mit dem Gedanken gespielt aufzuhören. Die Tanzlehrer sind sehr gut ausgebildet. Gut gefällt mir auch, dass hier niemand auf Leistung gedrillt wird, sondern bei jeder Trainingsstunde auch der Spaß und die Freude mit dabei sind. Neben den klassischen Übungen, kommt hier auch die Kreativität nicht zu kurz.“

    5sterne-bewertung

    Julia G., Ballerina im Kurs „Erwachsene Mittelstufe/Fortgeschrittene“

 

 




balletschool_16




Martin Lorbeer


Martin ist registrierter Ballettpädagoge der Royal Academy of Dance® und Inhaber der Ballettschule Lorbeer. Er ist Mitglied beim Deutschen Berufsverband für Tanzpädagogik e.V. und Ballett-Dozent für die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Martin hat seine Tanzausbildung am Gymnasium Essen-Werden erhalten, ist staatlich examinierter Gesundheits- und Krankenpfleger und hat Ballettpädagogik bei der Royal Academy of Dance® studiert.

"Ballett ist eine faszinierende, zeitlose und wunderschöne Kunst. Im Ballettunterricht soll der Saal vor Inspiration und Kreativität vibrieren, dann ist es eine gute Unterrichtsstunde!"

balletschool_29balletschool_23balletschool_26

20150502_132330

Vanessa Nendel


Vanessa ist Ballettlehrerin und Grundschulpädagogin.

Als Tanz- und Ballettlehrerin hat sie Kinder ab einem Jahr sowie Jugendliche und Erwachsene unterrichtet. Sie ist zertifizierte Pädagogin für Ballettunterricht für 4- bis 8-jährige Kinder. Derzeit befindet sich Vanessa in der Ausbildung zur Ballettpädagogin bei Eva Steinbrecher (Inhaberin der Ballettseminare Stuttgart).

„Beim Tanzen kann man sich ganz auf den Moment und das Gefühl konzentrieren und alles andere vergessen. Es ist schön, die Freude am Tanzen an andere weitergeben zu können.“

anjacampos

Anja Campos


Anja ist Diplom-Bühnentänzerin und Diplom-Tanzpädagogin.

Nach ihrer Ausbildung tanzte Anja am Staatstheater Nürnberg und unterrichtete in Nürnberg und Hamburg.

2014 absolvierte Sie die Zusatzausbildung zur zertifizierten Ballettpädagogin für den Laientanz – Unterricht nach dem Waganova System. 2016 bis 2017 war sie Koordinatorin und Professorin an der Ballettschule „Escola de Danca e Arte Alessandra Carvalho“ in Brasilien. Seit März 2017 unterrichtet Sie weiter klassisches Ballett in Ihrer Heimatregion Nürnberg.

"Ich liebe das klassische Ballett, weil man beim Tanzen alle Gefühle zum Ausdruck bringen  und sich für einen kurzen Moment in eine andere Welt fliehen kann. Diese Liebe und Leidenschaft zum klassischen Tanz möchte ich meinen Ballettschülern/innen vermitteln."

Zukünftige Termine: